Zeit der Besinnung nach 4.500 Einsatzstunden in 2017

Halberstadt, 24.12.2017 – ein erfolgreiches Jahr geht für uns zu Ende: unsere 65 Helfer waren in diesem Jahr in zwei Einsätzen in Harsleben zur Gebäudesicherung aktiv sowie zum dreitägigen Hochwasser-Einsatz im Harz und vor einigen Wochen zur Unterstützung in Quedlinburg, nachdem ein nieder gebranntes Fachwerkhaus abgerissen werden musste. Jeder Helfer absolvierte zudem umgerechnet mehr als einen ganzen „Arbeitsmonat“ (180 Stunden) für die Fortbildung seiner Befähigungen, um im Katastrophenfall fachgerecht helfen zu können.

Unser Dank gilt desweiteren den Familien unserer Helfer, die mindestens einmal im Monat auf ihre(n) Liebste(n) verzichten und natürlich auch unseren 25 aktiven Nachwuchshelfern. Besonderen Dank übermitteln wir an dieser Stelle selbstverständlich auch unseren politischen Unterstützern, unseren Förderern & Sponsoren und wünschen allen zusammen ein friedvolles Fest.

Bericht/ Fotos: Sandra Pampus
Die Bildrechte liegen beim THW. Die Weiterverwendung der Fotos und Texte für eine Veröffentlichung über das THW sind unter Angabe der Quelle gestattet.